26.05.2020 | NEW WORK SE Die New Work SE hat zum ersten Alumni Mentor Month Event geladen

zur Übersicht

Geflüchtete auf die neuen und anspruchsvollen Herausforderungen des Bewerber- und Berufsalltags in Deutschland vorzubereiten und die Chancen auf einen Einstieg in den Arbeitsmarkt zu steigern: Das ist das Ziel des XING Mentor Month, einer in 2018 von MitarbeiterInnen der New Work SE entwickelten Trainingsreihe. Nun lud die New Work SE am 26. Mai im Rahmen des 8. Deutschen Diversity Tages erstmals zu einem Alumni-Event ein – in Zeiten von Corona natürlich online.

In den letzten zwei Jahren haben bereits mehr als 150 Teilnehmer an 12 Workshops mit jeweils vier mehrstündigen Sessions teilgenommen. Die Schwerpunkte des Trainings liegen auf dem Entdecken der eigenen Stärken und der Förderung der Bewerbungskompetenz. In diesem Jahr sind neben drei weiteren Workshop-Reihen auch zum ersten Mal zwei Alumni Events der ehemaligen Teilnehmer geplant. Am ersten Online-Event dieser Art nahmen insgesamt fünfzehn Teilnehmer teil, darunter neben ehemaligen Mentor-Month-Teilnehmern auch MitarbeiterInnen der New Work SE.

Neben dem reinen Netzwerkgedanken stand eine große Frage im virtuellen Meetingraum: Wie ergeht es den Mentor Month Alumnis mittlerweile? An welchem Punkt ihrer Karriere stehen sie momentan? Fünf Geflüchtete aus Pakistan, Afghanistan und Syrien berichteten über ihre Erfahrungen auf dem deutschen Bewerber- und Arbeitsmarkt vor und nach der Teilnahme an der Workshop-Reihe, in dem sie ihre ganz persönlichen Hürden und Erfolgserlebnisse mit der Gruppe teilten. Praktika wurden als ideale Sprungbretter in eine Festanstellung beschrieben, das eigene XING-Profil als „high class“ betitelt, viele „Aha-Momente“ bzgl. der eigenen Stärken geteilt und sich angeregt zu diesen Themen ausgetauscht.
 

Die Erfolgsgeschichten der fünf Alumnis sprechen für sich: Der Mentor Month gibt den Teilnehmern einen gut ausgestatteten Werkzeugkasten mit der Aufschrift „deutscher Bewerbungs- und Arbeitsmarkt“ an die Hand. Besonders bewährt haben sich dabei vor allem die im Workshop durchgeführte Interview-Simulation und die Nutzung der Plattformen XING und lebenslauf.com. Laut der Teilnehmer unterscheidet sich der Mentor Month von anderen Angeboten für Geflüchtete vor allem durch die Gestaltung des Workshops im Rahmen eines 1:1 Mentoring, welches in vielen Fällen über die Workshops hinaus bestehen bleibt.

An dieser Stelle soll in den folgenden Workshops angeknüpft werden, denn im Nachhinein steht fest: Wenn Netzwerktreffen auch virtuell erfolgreich sein können, dann kann es die Mentor Month Workshop-Reihe ebenso!

News Weitere News

08.03.2022 | XING

Jahresreport des Data Protection Committees der New Work SE für das Jahr 2021 

Die New Work SE, Betreiberin des beruflichen Netzwerks XING, ist sich ihrer großen Verantwortung hinsichtlich des Datenschutzes und der Datensicherheit bewusst. Das waren die wesentlichen Aktivitäten des DPC im Jahr 2021.
Weiterlesen
Weiterlesen
01.03.2021 | XING, NEW WORK SE

Jahresreport des Data Protection Committees der New Work SE für das Jahr 2020

Die New Work SE, Betreiberin des beruflichen Netzwerks XING, ist sich ihrer großen Verantwortung hinsichtlich des Datenschutzes und der Datensicherheit bewusst.
Weiterlesen
Weiterlesen
30.09.2020 | XING Marketing Solutions, NEW WORK SE

Berufsbild bei XING Marketing Solutions - Director Engineering

Was sind die Aufgaben eines „Director Engineering“ bei XING Marketing Solutions? Mark Weber beantwortet Euch die wichtigsten Fragen.
Weiterlesen
Weiterlesen