02.06.2020 | NEW WORK SE Das NEW WORK Corona Barometer zur aktuellen Situation am Arbeitsmarkt

zur Übersicht

Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt binnen kürzester Zeit radikal verändert, sowohl für Unternehmen als auch für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Das NEW WORK Corona Barometer befragt ab Mai in regelmäßigen Abständen XING-Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu ihrer aktuellen Arbeits-Situation. Das Corona Barometer soll dabei nicht nur die Stimmung punktuell abfragen, sondern über einen längeren Zeitraum einen Eindruck gewinnen, wie es den XING Mitgliedern in und mit der Krise geht und evaluieren, wo New Work auch in dieser Ausnahmesituation Realität ist. 

Downloads Laden Sie sich hier unser Pressematerial herunter

Download Pressemitteilung Österreich

(PDF)

Download Pressemitteilung Schweiz

(PDF)

News Weitere Pressemitteilungen

18.01.2021 | XING E-Recruiting

Wechselbereitschaft in Corona-Zeiten: Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind offen für Neues

Zum Jahresanfang veröffentlicht Forsa im Auftrag von XING E-Recruiting nun bereits zum sechsten Mal die Wechselbereitschaft von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Deutschland, Österreich und der Schweiz und die Faktoren, die für oder gegen einen Wechsel sprechen.
Weiterlesen
Weiterlesen
15.12.2020 | XING

Wenn ich groß bin, werde ich Filterbubble Burster, Ökopsychosomatiker oder vielleicht doch Profifußballer – neue Berufsbilder mit Zukunft

Ein Effekt der Krise ist die noch intensivere Auseinandersetzung mit der Zukunft, auch mit den Berufsbildern, die sie bringen wird. Auf der neuen XING Redaktionsplattform Zukunft.machen. besprechen Insider und Experten unterschiedliche Berufsbilder sowie Lösungsansätze für die Arbeits- und Wirtschaftswelt der Zukunft.
Weiterlesen
Weiterlesen
14.12.2020 | XING

XING Studie - Wünsche für 2021: Weiterbildung und Zeit für die Familie sind die Top-Wünsche der Deutschen und Österreicher

Das Corona-Arbeitsjahr 2020 haben die meisten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Österreich (ca. 73 Prozent) und Deutschland (ca. 71 Prozent) als anstrengender und herausfordernder empfunden als vorangegangene. Viele haben das Jahr dafür genutzt, um sich über ihre Zukunft und dem, was sie wirklich wollen Gedanken zu machen.
Weiterlesen
Weiterlesen