28.04.2020 | XING Österreich #wirhelfen­freelancern: Neue Initiative von XING und HalloFreelancer

zur Übersicht

Wien, 28. April 2020 – Freelancer und EPU befinden sich aktuell in einer schwierigen Lage, weil Projekte auf Grund der Krise abgesagt oder verschoben wurden. Hilfe sollen diese durch die neue Initiative www.wirhelfenfreelancern.com von XING und HalloFreelancer erhalten.

So funktioniert das Projekt: Unternehmen kaufen von Freelancern in einer Gutschein-Logik Leistung ein, geben dadurch Soforthilfe und können die Gutscheine jederzeit einlösen. Der Aufwand wird dann erbracht, wenn die Projekte tatsächlich umgesetzt werden.

Damit möglichst viele Unternehmen mitmachen, haben XING und HalloFreelancer eine Kampagne unter dem Hashtag #wirhelfenfreelancern gestartet. Mit der Kampagne sollen Unternehmen – vom Start Up bis zum börsenotierten Konzern – aufgerufen werden, Freelancer zu unterstützen und ihnen in dieser für sie schwierigen Zeit einen Vorschuss zu geben.

Freelancer sind eine wichtige Gruppe im XING Netzwerk und Teil der XING DNA. Rund 1,5 Millionen Freelancer sind auf XING und erhalten über die Plattform HalloFreelancer Projektanfragen und auch XING selbst setzt auf Freelancer – auch in der Krise.

www.wirhelfenfreelancern.com

 

Pressekontakt:
Mag. Sandra Bascha 
Manager Corporate Communications NEW WORK SE 
Mobil: +43 676 502 86 03 
sandra.bascha@new-work.se 

Mag. Gertraud Auinger-Oberzaucher
themata | Content & Relations
Mobil: +43 664 10 35 587
auinger-oberzaucher@themata.at

Über die NEW WORK SE
Die NEW WORK SE engagiert sich mit ihren Marken, Services und Produkten für eine erfüllender Arbeitswelt und schreibt damit das nächste Kapitel der Erfolgsgeschichte der XING SE. Gegründet als professionelles Netzwerk openBC von Lars Hinrichs, erfolgte 2006 die Umbenennung in XING und 2019 in NEW WORK SE. Damit trägt das Unternehmen sein überzeugtes Engagement für eine bessere Arbeitswelt auch im Namen – New Work ist die sichtbare Klammer aller Firmenaktivitäten. Das Unternehmen ist seit 2006 börsennotiert. Die NEW WORK SE agiert als zentrale Führungs- und Steuerungsholding und dient als Serviceabteilung der Töchterfirmen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Hamburg und beschäftigt seine insgesamt rund 1.900 Mitarbeiter auch an weiteren Standorten von München über Wien bis Porto. Weitere Infos unter http://www.new-work.se und https://nwx.new-work.se/.

News Weitere Pressemitteilungen

04.06.2020 | XING

Das machen die Deutschen und Österreicher in ihren Home-Office Pausen

Die Mehrheit der XING Mitglieder in Deutschland und Österreich haben Anfang Mai im Home-Office gearbeitet. Doch wie verschaffen sie sich Ausgleich zum weitgehend digitalen Arbeiten? 
Weiterlesen
Weiterlesen
02.06.2020 | NEW WORK SE

Das NEW WORK Corona Barometer zur aktuellen Situation am Arbeitsmarkt

New Work ist für viele Berufstätige spätestens seit der Krise Realität und flexible Arbeitszeiten, Home-Office und der Wunsch nach mehr Work-Life-Balance prägen den Alltag. Das zeigen die ersten Ergebnisse des neuen NEW WORK Corona Barometers.
Weiterlesen
Weiterlesen
29.05.2020 | NEW WORK SE

Jahres­haupt­versammlung NEW WORK SE: Martin Weiss neuer Aufsichtsrats­vorsitzender und Dividenden­ausschüttung beschlossen

Die Hauptversammlung der Hamburger NEW WORK SE (ISIN DE000NWRK013) hat am heutigen Tag der von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagenen Dividendenzahlung zugestimmt.
Weiterlesen
Weiterlesen