15.02.2021 | NEW WORK SE Personalie bei E-Recruiting-Unit der NEW WORK SE: Thomas Kindler wird neuer Senior Vice President Portfolio Strategie & Business Operations

zur Übersicht

Hamburg, 15. Februar 2021 – Thomas Kindler wird neuer Senior Vice President für Portfolio Strategie & Business Operations im Geschäftsbereich E-Recruiting der NEW WORK SE. Der 37-Jährige übernimmt seine neue Funktion am 1. April 2021.

In der neu geschaffenen Position wird Kindler das strategische Portfolio Management sämtlicher digitaler Recruiting- und Employer Branding-Angebote der Unternehmensgruppe verantworten und den weiteren Ausbau der Produkte und Services im Sinne der Kundenbedürfnisse vorantreiben. Kindler berichtet direkt an Vorstand und Chief Sales Officer Frank Hassler. 

„Wir freuen uns sehr, mit Thomas Kindler einen ausgewiesenen Branchenexperten gewonnen zu haben. Mit seiner langjährigen Erfahrung wird er entscheidend dazu beitragen, die Kunden unseres Recruiting-Segments mit integrierten Services und Produkten weiter zu begeistern. Ein entscheidender Faktor für die Weiterentwicklung unseres B2B-Geschäfts“, so Frank Hassler, Chief Sales Officer der NEW WORK SE.

Thomas Kindler wechselt vom Karriere- und Recruiting-Marktplatz Experteer zur NEW WORK SE. Bei Experteer war Kindler zuletzt als COO tätig und verantwortete maßgeblich die Neuausrichtung der Plattform und seiner Produkte. Dabei führte er das in München ansässige Unternehmen auf Wachstumskurs. Vor seiner Station bei Experteer war der Vater zweier Töchter bei StepStone als Group Director Pricing & Strategic Projects tätig.

Thomas Kindler ergänzt: „Die NEW WORK SE verfügt mit ihren Marken und Angeboten über ein starkes Portfolio sowie eine einzigartige Positionierung im Recruiting-Segment. Ich freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe.“

 

Über die NEW WORK SE 

Die NEW WORK SE engagiert sich mit ihren Marken, Services und Produkten für eine erfüllender Arbeitswelt und schreibt damit das nächste Kapitel der Erfolgsgeschichte der XING SE. Gegründet als professionelles Netzwerk openBC von Lars Hinrichs, erfolgte 2006 die Umbenennung in XING und 2019 in NEW WORK SE. Damit trägt das Unternehmen sein überzeugtes Engagement für eine bessere Arbeitswelt auch im Namen – New Work ist die sichtbare Klammer aller Firmenaktivitäten. Das Unternehmen ist seit 2006 börsennotiert. Die NEW WORK SE agiert als zentrale Führungs- und Steuerungsholding und dient als Serviceabteilung der Töchterfirmen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Hamburg und beschäftigt seine insgesamt rund 1.900 Mitarbeiter auch an weiteren Standorten von München über Wien bis Porto. Weitere Infos unter http://www.new-work.se und https://nwx.new-work.se/.

News Weitere Pressemitteilungen

24.02.2021 | NEW WORK SE

NEW WORK SE mit stabiler Entwicklung im Geschäftsjahr 2020

Die NEW WORK SE (vormals XING SE) legt heute die vorläufigen, nicht testierten Geschäftszahlen für das Jahr 2020 vor. Das Geschäft hat sich trotz einer durch die Pandemie eingetrübten gesamtwirtschaftlichen Lage stabil entwickelt.
Weiterlesen
Weiterlesen
15.02.2021 | NEW WORK SE

Make it work: NEW WORK EXPERIENCE 2021 (NWX21) – digital und live aus der Elbphilharmonie

Die Corona-Pandemie hat unsere Bedürfnisse und Lebens- und Arbeitsbedingungen verändert. Die Krise hat gezeigt: Es braucht neue Arbeitsmethoden. Was aber haben wir im vergangenen Jahr gelernt? Wie hat sich New Work durch die Krise verändert? Ist New Work das New Normal?
Weiterlesen
Weiterlesen
09.02.2021 | XING

Neue XING Studie: Wunsch nach mehr Individualität in beruflichen Netzwerken

Die unsere Zeit prägende Pandemie ist Katalysator für Veränderungen im Arbeitsleben - wie Digitalisierung, Homeoffice, Flexibilität und Wertewandel. New Work wurde in den vergangenen Monaten beschleunigt, ebenso die Auseinandersetzung mit der persönlichen, beruflichen Situation sowie mit den individuellen Wünschen und Erwartungen.
Weiterlesen
Weiterlesen