14.04.2021 | NEW WORK SE NEW WORK EXPERIENCE 2021 (NWX21) – Das digitale New-Work-Erlebnis

zur Übersicht
  • Vormittags für alle Interessierten im kostenlosen Stream: inspirierende Vorträge von Top-Speakerinnen wie Janina Kugel und Jitske Kramer
  • Live und interaktiv: ausverkaufte Masterclasses am Nachmittag u.a. mit Autor John Strelecky oder Olympiasieger und Berater Dr. Michael Groß
  • Beats & Bites – Deutschlands größter digitaler Businesslunch

Hamburg, 14. April 2021 – Am 20. April 2021 ist es soweit – die vierte Ausgabe der NEW WORK EXPERIENCE (NWX21) widmet sich der Zukunft unserer Arbeit – digital per Stream aus der Elbphilharmonie Hamburg. Unter dem Motto „Make it work“ zeigen Gäste aus Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Wissenschaft und Human Resources auf der führenden Veranstaltung zur Zukunft der Arbeit die aktuelle Entwicklung der New Work-Bewegung auf, halten Vorträge zu relevanten Themen aus der Arbeitswelt und führen spannende Diskussionen. Die NWX21 wird von der NEW WORK SE ausgerichtet, zu deren Tochtermarken u.a. das berufliche Netzwerk XING oder auch die Unternehmensbewertungsplattform kununu gehören.

Vormittags für alle Interessierten im kostenlosen Stream: inspirierende Vorträge von Top-Speakerinnen wie Janina Kugel und Jitske Kramer

Am Vormittag des 20. Aprils wird New Work-Interessierten die Möglichkeit geboten, Paneldiskussionen, Keynotes und Inspirationen zur Arbeitswelt von morgen kostenfrei per Stream zu verfolgen. In rund zweieinhalb Stunden werden spannende Einblicke hinter die Kulissen der Elbphilharmonie sowie Impulse von zahlreichen Top-Speakerinnen und -Speakern gegeben, die mit ihren vielfältigen Biografien die Sicht auf die Zukunft unserer Arbeit erweitern.

Eine der Top-Speakerinnen ist Janina Kugel, Aufsichtsrätin und Senior Advisor. Sie gilt als „prominenteste deutsche Managerin“ (SPIEGEL) und bereichert die Diskussionsrunde mit Themen wie Disruption, Diversity und Digitalisierung. Außerdem verrät sie, wie Zukunftsthemen und Wandel in Unternehmen aktiv gestaltet werden können, ohne dass man den Fokus auf die Menschen verliert.

Janina Kugel: „Menschen, vor allem erwachsene Menschen, brauchen ziemlich viel Disruption, bevor sie ihr Verhalten wirklich nachhaltig ändern“.

Mit von der Partie ist auch die Niederländerin Jitske Kramer, Unternehmensanthropologin, Bestsellerautorin und Expertin auf den Gebieten Diversität und Inklusion. Sie fordert mehr Mut zu einer integrativen Führung mit Blick auf die kulturelle Vielfalt. Ihre Erkenntnisse und praktischen Impulse hat sie in Büchern wie „The Corporate Tribe“, „Deep Democracy – Die Weisheit der Minderheit“ und „Managing Cultural Dynamics“ festgehalten.

Jitske Kramer: „Kulturen verändern sich ständig durch jede Mikro-Entscheidung, die wir treffen. Menschen gestalten Kultur durch Interaktion und Entscheidungsfindung. Und mit jeder Mikroentscheidung, die Sie treffen, entscheiden Sie, ob Sie die Kultur weiterführen“.

Als weiterer Redner wird Dr. Jan Kalbitzer, Psychiater und Leiter der Stressmedizin der Oberberg Kliniken, auf der NWX21 sprechen. Er ist spezialisiert auf die Behandlung und Prävention von Stresserkrankungen und ein medial gefragter Experte  zu diesen Themen. Neben Beiträgen in überregionalen Medien im letzten Jahr sein Buch „Krise als Neustart“ veröffentlicht, um u.a. Chancen in Krisenzeiten aufzuzeigen.

Dr. Jan Kalbitzer: „Das Gefühl, Teil dieser größeren Gemeinschaft zu sein, ist wichtig, und das müssen wir wieder üben.“

Über folgenden Link ist der Stream für den 20. April von 10-12:30 Uhr zu finden: www.nwx21.de

 

Live und interaktiv: ausverkaufte Masterclasses am Nachmittag u.a. mit Autor John Strelecky oder Olympiasieger und Berater Dr. Michael Groß

Am Nachmittag geht es für alle, die eines der begehrten Tickets ergattern konnten, mit einem interaktiven Live-Programm aus mehr als 40 kuratierten Masterclasses weiter. Dort wird die Möglichkeit geboten, tiefer in die Themen rund um die Zukunft der Arbeit einzusteigen und in einen wirklichen Austausch mit den zahlreichen Top-Speakern und anderen Teilnehmenden zu kommen. Inhaltlich werden die Erkenntnisse des Vormittags in die Praxis übersetzt, um einen Mehrwert für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu garantieren. Themen sind unter anderem Arbeit und Zeit, Diversität und Purpose. Eine Auswahl von Gastgeberinnen und Gastgebern, die Masterclasses anbieten werden: Bestsellerautor John Strelecky, Rostocks Bürgermeister Claus Ruhe Madsen, Projektleiterin des Harvard Project on Workforce Rachel Lipson, Olympiasieger und Unternehmensberater Dr. Michael Groß, der österreichische Bundesminister für Arbeit Martin Kocher, Professorin für Leadership und Personalmanagement Prof. Dr. Sibylle Olbert-Bock, Generalintendant der Elbphilharmonie Christoph Lieben-Seutter sowie dem Chief Innovation Officer des US-amerikanischen Arbeitsministeriums Chike Aguh.

Das Programm am Nachmittag im Detail: https://nwx.new-work.se/konferenz/nwx21/programm#slot-167

 

Beats & Bites – Deutschlands größter digitaler Businesslunch

Zwischen dem für alle digital zugänglichen Vormittagsprogramm und den interaktiven Masterclasses am Nachmittag erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein besonderes Format: Deutschlands größter Businesslunch, präsentiert von Business Punk und Lieferando.de. Dank Lieferandos Firmenkundenservice „Takeaway Pay” können sich alle, die auch ein Ticket für den Nachmittag haben, mit einem Guthaben in Höhe von 10 Euro einfach und bequem an diesem Tag Essen bestellen. Während vor den Bildschirmen das Mittagessen genossen wird, unterhält DJane Annie O mit ihrer spannenden Lebensgeschichte und Musik. Zusätzlich gibt uns Ernährungsexperte Bas Kast um Gespräch mit Business Punk Redaktionsleiter Alexander Langer Tipps, wie man sich auch im Homeoffice gesund ernähren kann.

Im Tagesverlauf wird auch ein Fokus auf die Kreativszene gelegt: Neben der Berliner Pop-Künstlerin MINE und dem weltbekannten Pianisten Alexander Krichel sorgen Kabarettist Florian Schroeder und die Band Onkel Berni mit ihren kreativen Texten für Unterhaltung.

 

Bildmaterial zu der NWX21 steht unter folgendem Link zur Verfügung*:

https://filecloud.new-work.se/index.php/s/6CxqGx5wyC47HRR

Passwort: NWX21_Bilder

*Fotocredits: Wir freuen uns sehr über die Nennung des Fotografen bei Veröffentlichung der Bilder in den Sozialen Medien und Netzwerken. Unbedingt erforderlich hingegen ist die Nennung auf Webseiten und in Printmedien zur honorarfreien Veröffentlichung unter Angabe der Quelle - Foto: Nils Hasenau / optional: www.nilshasenau.com

 

Über die NEW WORK SE

Die NEW WORK SE engagiert sich mit ihren Marken, Services und Produkten für eine erfüllendere Arbeitswelt und schreibt damit das nächste Kapitel der Erfolgsgeschichte der XING SE. Gegründet als professionelles Netzwerk openBC von Lars Hinrichs, erfolgte 2006 die Umbenennung in XING und 2019 in NEW WORK SE. Damit trägt das Unternehmen sein überzeugtes Engagement für eine bessere Arbeitswelt auch im Namen – New Work ist die sichtbare Klammer aller Firmenaktivitäten. Das Unternehmen ist seit 2006 börsennotiert. Die NEW WORK SE agiert als zentrale Führungs- und Steuerungsholding und dient als Serviceabteilung der Tochterfirmen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Hamburg und beschäftigt seine insgesamt rund 1.900 Mitarbeiter auch an weiteren Standorten von München über Wien bis Porto. Weitere Infos unter http://www.new-work.se und https://nwx.new-work.se/.

 

News Weitere Pressemitteilungen

20.06.2022 | NEW WORK SE

Bildmaterial zur NWX22

Am 20. Juni findet die fünfte Ausgabe der NEW WORK Experience (NWX22) wieder live in der Hamburger Elbphilharmonie statt. Erstes Bildmaterial des Vormittages finden Sie hier. Bitte bei Nutzung die Fotocredits ©Nils Hasenau angeben. 
Weiterlesen
Weiterlesen
20.06.2022 | NEW WORK SE

NEW WORK Award 2022 für zukunftsweisende Arbeitsprojekte verliehen

And the winner is... Zum neunten Mal hat die NEW WORK SE, unter anderem Muttergesellschaft von XING, dem führenden beruflichen Netzwerk im deutschsprachigen Raum, den NEW WORK Award für zukunftsweisende Arbeiten verliehen. Auf der NEW WORK Experience (NWX22) erhielten heute vier Initiativen in den Kategorien Unternehmen, öffentliche Institutionen, Teams und Projekte den ersten Preis für ihre ausgewöhnlichen Ideen - darunter Alnatura, die IHK Fulda, das Transformationsteam Wilich sowie die Goldaktivistin Guya Merkle für das Projekt Golden Future. Insgesamt wurden zwölf Initiativen auf der großen Bühne in der Hamburger Elbphilharmonie mit dem NEW WORK Award ausgezeichnet. Sie hatten sich unter insgesamt 196 Bewerbungen durchgesetzt und erhielten beim Community-Voting die meisten Stimmen. Zuvor hatte eine hochkarätige Jury mit führenden Köpfen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Forschung eine Vorauswahl aus allen eingereichten Ideen getroffen.
Weiterlesen
Weiterlesen
20.06.2022 | NEW WORK SE

Ein Fest der Unternehmenskultur: NWX22 setzt Impulse für die moderne Arbeitswelt

Am Abend ist die fünfte NEW WORK Experience (NWX22), das größte Event zur Zukunft der Arbeit im deutschsprachigen Raum, in der Hamburger Elbphilharmonie zu Ende gegangen. Als Treffpunkt der New Work-Community aus Deutschland, Österreich und der Schweiz fand sie dieses Jahr unter dem Motto „CELEBRATING WORK // PIONEERING CULTURE“ statt und zog rund 2.000 Besucherinnen und Besucher an. Das Line-up aus mehr als 100 Speakern sorgte für insgesamt 14 Stunden inspirierendes Programm in verschiedenen Formaten von Diskussionen über Keynotes bis zu Sessions im kleinen Rahmen. Die NWX ist für die HR-Welt damit das größte Netzwerk-Treffen im deutschsprachigen Raum. „Die Unternehmenskultur-Revolution ist in vollem Gange. So viel Inspiration und Expertise zur Zukunft der Arbeit war schon lange nicht mehr an einem Ort vereint“, sagt Petra von Strombeck, CEO der NEW WORK SE. Endlich gibt es wieder die Möglichkeit, sich persönlich zu treffen. Mit einem großartigen Programm und begeisternden Speakern haben wir gemeinsam eine tolle NWX22 in der Elbphilharmonie erlebt.“
Weiterlesen
Weiterlesen