16.12.2021 | NEW WORK SE Zukunftsweisendes Arbeiten: Diese New Work-Initiativen gewinnen den NEW WORK Award 2021

zur Übersicht
  • Die Gewinnerinnen und Gewinner auf einen Blick
  • Neu: Der Publikumsaward in Kooperation mit Story.one 
  • Zukunft der Arbeit braucht mutige Vorbilder

Hamburg, 16. Dezember 2021 – Zum achten Mal verleiht die NEW WORK SE, unter anderem Muttergesellschaft von XING, dem führenden beruflichen Netzwerk im deutschsprachigen Raum, den NEW WORK Award - den Preis für zukunftsweisendes Arbeiten. In diesem Jahr wurden die drei besten Initiativen in den Kategorien NEW WORKER:INNEW WORK TEAMS undZUKUNFTSWÜRFE von der Community gekürt. Zuvor hatte die hochkarätige New Work-Jury aus den über 240 Bewerbungen eine Shortlist der aussichtsreichsten Ideen erstellt. Erstmals wurde in diesem Jahr der Publikumsaward in Kooperation mit Story.one verliehen. 

 

Neu: Der Publikumsaward in Kooperation mit Story.one 

Auf der Plattform für Kurzgeschichten wurden im Rahmen des NEW WORK Awards rund 400 New Work Stories eingereicht. Die acht Geschichten mit den meisten Interaktionen auf Story.one erhalten einen Platz in dem NEW WORK Award Buch 2021. Dieses kann unter folgendem Link von allen New Work Interessierten bestellt werden:
NEW WORK Award 2021. Life is a Story – story.one von New Work Se – Buch | Thalia 

 

Die Gewinnerinnen und Gewinner auf einen Blick 

Kategorie NEW WORKER:IN

  1. Platz Hendric Mostert
  2. Platz Johanna Fink
  3. Platz Sandra Hunke 

Kategorie NEW WORK TEAMS 

  1. Platz Voiio GmbH - eine familienfreundliche Arbeitswelt
  2. Platz FSM AG - Der FSM Spirit
  3. Platz Kardio-Anästhesiologische Intensivstation 24a - Klinikum Passau Expertengruppen Intensivpflege 

Kategorie ZUKUNFTSWÜRFE

  1. Platz JOINT GENERATIONS
  2. Platz Deutsche Bahn AG -Deutsche Bahn - HR Zukunftslab
  3. Platz Working Evolutions GmbH - Gesunde Kranke 

Kategorie Story.one Publikumsaward 

  1. Platz Fuchs Devils Wild feat. Danny Hess mit „Tomorrow“
  2. Platz Dr. Irène Kilubi/ JOINT GENERATIONS - „ZUKUNFT IST JUNG UND ALT“ 
  3. Platz   Philipp Maderthaner - „Die Dämmerung im Bällebad“  

 

Hendric Mostert, Johanna Fink und Sandra Hunke gewinnen NEW WORKER:IN 

In der Kategorie NEW WORKER:IN konnten drei Einzelpersonen den Preis für sich entscheiden. Hendric Mostert gestaltet als Transformationsarchitekt und Agiler Coach bei der Deutschen Bahn sowie New Work Trainer aktiv die neue Arbeitswelt mit. Hingegen zeigt Johanna Fink, wie Teilzeit-Führungskräfte Organisation und Teams eines Unternehmens bereichern können. Sandra Hunke, auch bekannt als Das Baumädchen, ermutigt junge Frauen auch männerdominierte Berufe zu ergreifen.                                                                                                                               

voiio GmbH – eine familienfreundliche Arbeitswelt als NEW WORK TEAMS gekührt 

Die Kategorie NEW WORK TEAMS konnte das Team der voiio GmbH in diesem Jahr für sich entscheiden. Durch selbst entwickelte Formate wie virtuelle Kinderbetreuung entlastet voiio Eltern im Home-Office und leistet somit ihren Teil zur Transformation der Arbeitswelt in eine familienfreundlichere.  

 

JOINT GENERATIONS gewinnt in der Kategorie ZUKUNFTSWÜRFE 

Das Konzept der Non-Profit-Initiative JOINT GENERATIONS bezieht sich auf die bessere Zusammenarbeit von Jung und Alt. Konkret wird die generationsübergreifende Inklusion gefördert und auf besondere Weise erlebbar gemacht.  

 

Fuchs Devils Wild feat. Danny Hess gewinnt den Story.one Publikumsaward

Mit ihrer Unternehmensberatung in den Bereichen New Work und Digital Experience gestalten Fuchs Devils Wild feat. Danny Hess aktiv den Wandel der Arbeitswelt mit und begeisterten das Publikum mit ihrer Geschichte “Tomorrow”. 

 

Zukunft der Arbeit braucht mutige Vorbilder 

Der NEW WORK Award soll getreu dem Motto der NEW WORK SE – „for a better working life“ – die Sichtbarkeit der New Work Initiativen erhöhen und die Arbeit der dahinterstehenden Menschen würdigen. Petra von Strombeck, CEO der NEW WORK SE, dazu: „Auf dem Weg zu einer besseren Zukunft der Arbeit braucht es 

mutige Vorbilder, die das Beste aus der Situation machen und mit New Work-Konzepten auf die tektonischen Verschiebungen des Arbeitsmarktes reagieren. Deshalb möchten wir Einzelpersonen, Teams, Organisationen und Konzepte, die einen Vorbildcharakter haben, herausstellen und sie mit dem NEW WORK Award entsprechend honorieren.“ 

Die diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner sowie weitere Informationen zu dem NEW WORK Award sind unter folgender Website zu finden: NWX - NEW WORK AWARD 2021 – Der Preis für neue Konzepte der Arbeit - NEW WORK Experience (new-work.se)

 

Über NEW WORK SE 

Die NEW WORK SE engagiert sich mit ihren Marken, Services und Produkten für eine erfüllendere Arbeitswelt und schreibt damit das nächste Kapitel der Erfolgsgeschichte der früheren XING SE. Gegründet als professionelles Netzwerk openBC von Lars Hinrichs, erfolgte 2006 die Umbenennung in XING und 2019 in NEW WORK SE. Damit trägt das Unternehmen sein Engagement für eine bessere Arbeitswelt auch im Namen – als sichtbare Klammer aller Firmenaktivitäten. Das Unternehmen ist seit 2006 börsennotiert. Die NEW WORK SE hat ihren Hauptsitz in Hamburg und beschäftigt ihre insgesamt rund 1.900 Mitarbeiter an weiteren Standorten von München über Wien bis Porto. Weitere Infos auf https://new-work.se und unter https://nwx.new-work.se

News Weitere Pressemitteilungen

20.06.2022 | NEW WORK SE

Bildmaterial zur NWX22

Am 20. Juni findet die fünfte Ausgabe der NEW WORK Experience (NWX22) wieder live in der Hamburger Elbphilharmonie statt. Erstes Bildmaterial des Vormittages finden Sie hier. Bitte bei Nutzung die Fotocredits ©Nils Hasenau angeben. 
Weiterlesen
Weiterlesen
20.06.2022 | NEW WORK SE

NEW WORK Award 2022 für zukunftsweisende Arbeitsprojekte verliehen

And the winner is... Zum neunten Mal hat die NEW WORK SE, unter anderem Muttergesellschaft von XING, dem führenden beruflichen Netzwerk im deutschsprachigen Raum, den NEW WORK Award für zukunftsweisende Arbeiten verliehen. Auf der NEW WORK Experience (NWX22) erhielten heute vier Initiativen in den Kategorien Unternehmen, öffentliche Institutionen, Teams und Projekte den ersten Preis für ihre ausgewöhnlichen Ideen - darunter Alnatura, die IHK Fulda, das Transformationsteam Wilich sowie die Goldaktivistin Guya Merkle für das Projekt Golden Future. Insgesamt wurden zwölf Initiativen auf der großen Bühne in der Hamburger Elbphilharmonie mit dem NEW WORK Award ausgezeichnet. Sie hatten sich unter insgesamt 196 Bewerbungen durchgesetzt und erhielten beim Community-Voting die meisten Stimmen. Zuvor hatte eine hochkarätige Jury mit führenden Köpfen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Forschung eine Vorauswahl aus allen eingereichten Ideen getroffen.
Weiterlesen
Weiterlesen
20.06.2022 | NEW WORK SE

Ein Fest der Unternehmenskultur: NWX22 setzt Impulse für die moderne Arbeitswelt

Am Abend ist die fünfte NEW WORK Experience (NWX22), das größte Event zur Zukunft der Arbeit im deutschsprachigen Raum, in der Hamburger Elbphilharmonie zu Ende gegangen. Als Treffpunkt der New Work-Community aus Deutschland, Österreich und der Schweiz fand sie dieses Jahr unter dem Motto „CELEBRATING WORK // PIONEERING CULTURE“ statt und zog rund 2.000 Besucherinnen und Besucher an. Das Line-up aus mehr als 100 Speakern sorgte für insgesamt 14 Stunden inspirierendes Programm in verschiedenen Formaten von Diskussionen über Keynotes bis zu Sessions im kleinen Rahmen. Die NWX ist für die HR-Welt damit das größte Netzwerk-Treffen im deutschsprachigen Raum. „Die Unternehmenskultur-Revolution ist in vollem Gange. So viel Inspiration und Expertise zur Zukunft der Arbeit war schon lange nicht mehr an einem Ort vereint“, sagt Petra von Strombeck, CEO der NEW WORK SE. Endlich gibt es wieder die Möglichkeit, sich persönlich zu treffen. Mit einem großartigen Programm und begeisternden Speakern haben wir gemeinsam eine tolle NWX22 in der Elbphilharmonie erlebt.“
Weiterlesen
Weiterlesen