16.02.2012 | XING

Der XING Branchen-Atlas: Von Bauwesen bis verarbeitende Industrie – wo liegen die Hauptstädte der deutschen Top-Branchen?

Hamburg, 16. Februar 2012 – Berlin, München, Hamburg, Köln - welche ist Deutschlands Medienhauptstadt? Darüber kursieren so unterschiedliche Meinungen wie Messmethoden. Und gleich mehrere Städte beanspruchen diesen Titel für sich. Das Ergebnis der jüngsten XING-Analyse zeigt: Medienstadt Nr. 1 ist Hamburg. In keiner anderen Großstadt ist der Anteil der Medienschaffenden auf XING an der berufstätigen Bevölkerung höher. Für den Branchen-Atlas ermittelte XING die Hauptstädte der Top Ten-Branchen - mit teilweise überraschenden Ergebnissen. Die Hauptstädte der Top-Branchen auf XING (und der Anteil der Mitglieder auf XING in der Branche an der berufstätigen Bevölkerung): 

IT und Telekommunikation 
Die Heimat der Telekom liegt klar auf Platz 1. In Bonn arbeiten in Relation zur berufstätigen Bevölkerung fast 50% mehr Mitglieder in der IT- und Telekommunikationsbranche als im drittplatzierten Hamburg. 

1. Bonn (4,4%) 
2. München (4,0%) 
3. Hamburg (3,0%) 

Dienstleistungen 
Hamburg ist die Hauptstadt der Hauptstädte. Über die Hälfte der zehn Branchen-Rankings wird von Hamburg angeführt, so auch die Dienstleistungsbranche. 

1. Hamburg (3,0%) 
2. München (2,5%) 
3. Frankfurt (2,4%) 

Medienbranche 
Gleich mehrere Städte beanspruchen den Titel als Deutschlands Medienhauptstadt für sich. Das XING-Ranking schafft Klarheit: In Hamburg arbeiten ca. ein Viertel mehr Medienschaffende als in München und Köln. Berlin landet mit einem Anteil von 2,4% übrigens auf dem fünften Platz. 

1. Hamburg (4,1%) 
2. München (3,3%) 
3. Köln (3,0%) 

Finanzdienstleistungen 
Wenig überraschend führt Finanzzentrum Frankfurt am Main: Jeder zwanzigste Berufstätige ist hier in der Finanzbranche tätig, mehr als doppelt so viele wie im zweitplatzierten München oder in Düsseldorf. 

1. Frankfurt (5,4%) 
2. München (2,4%) 
3. Düsseldorf (2,3%) 

Verarbeitende Industrie 
Autostadt Stuttgart ist die Hochburg der verarbeitenden Industrie. Sie beschäftigt gemessen am Anteil an der arbeitenden Bevölkerung fast drei Mal mehr Menschen als in Köln. 

1. Stuttgart (2,8%) 
2. München (2,1%) 
3. Köln (1,0%) 

Consulting 
München, Frankfurt, Düsseldorf – in allen drei Städten finden sich überdurchschnittlich viele Beraterfirmen. 

1. München (2,8%) 
2. Frankfurt (2,8%) 
3. Düsseldorf (2,6%) 

Handel 
Hafenstadt Hamburg dominiert den Handel. Das Tor zur Welt beschäftigt ca. 40% mehr Händler als das zweitplatzierte Düsseldorf. 

1. Hamburg (2,0%) 
2. Düsseldorf (1,4%) 
3. Bremen (1,3%) 

Gesundheitswesen 
Im Gesundheitswesen, inklusive der Sport- und Fitnessindustrien, arbeiten in sämtlichen deutschen Großstädten weniger als 1% der Berufstätigen – die meisten davon jedoch in Hamburg. 

1. Hamburg (0,8%) 
2. München (0,7%) 
3. Köln (0,7%) 

Bauwesen 
Ähnlich ist die Situation in der Baubranche – Hamburg, Stuttgart und München liegen ungefähr gleichauf. 

1. Hamburg (0,8%) 
2. Stuttgart (0,7%) 
3. München (0,7%) 

Logistik 
Ein weiterer Hauptstadttitel für die Hansestadt: Nirgendwo arbeiten prozentual mehr Logistiker als in Hamburg. Auf Platz 2 bzw. 3: Frankfurt und Bremen. 

1. Hamburg (1,7%) 
2. Frankfurt (1,2%) 
3. Bremen (1,2%) 

XING, das führende berufliche Netzwerk im deutschsprachigen Raum, analysierte für den Branchen-Atlas mehr als vier Mio. deutsche Mitgliederprofile, die - ähnlich einem Lebenslauf - Aufschluss geben über die beruflichen Stationen der bei XING angemeldeten Fach- und Führungskräfte, Geschäftsleute und Berufstätigen, darunter die Branche und Adresse des Arbeitgebers. Untersucht wurde die Anzahl der Berufstätigen auf XING in der jeweiligen Branche in der jeweiligen Stadt relativ zur Gesamtzahl der Berufstätigen in Großstädten ab 300.000 Einwohner. Erweiterte Rankings sowie eine druckfähige Infografik sind auf Anfrage verfügbar. 

Über XING 
XING ist das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte. Über 11 Millionen Mitglieder nutzen die Internet-Plattform weltweit für Geschäft, Job und Karriere, davon 5 Millionen im deutschsprachigen Raum. Auf XING vernetzen sich Berufstätige aller Branchen, suchen und finden Jobs, Mitarbeiter, Aufträge, Kooperationspartner, fachlichen Rat oder Geschäftsideen. Mitglieder tauschen sich online in über 50.000 Fachgruppen aus und treffen sich persönlich auf XING Events. Betreiber der Plattform ist die XING AG. Das Unternehmen wurde 2003 in Hamburg gegründet, ist seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Im Dezember 2010 hat XING die in München ansässige amiando AG übernommen, Europas führenden Anbieter von Online-Eventmanagement und -Ticketing. Weitere Informationen finden Sie unter www.xing.com.

zur Übersicht


News

Weitere Pressemitteilungen