03.05.2019 | XING SE startet mit deutlichem Wachstum ins Jahr 2019

zur Übersicht
  • Umsatz steigt 18 Prozent gegenüber Vorjahr
  • Mehr als eine halbe Million neue XING-Mitglieder im ersten Quartal, Marke von 16 Millionen Mitgliedern im Mai erreicht
  • Übernahme von Honeypot erweitert Markenportfolio um einen echten New Work-Player

Hamburg, 03. Mai 2019 – Die XING SE ist im ersten Quartal dieses Jahres weiter deutlich gewachsen. In den ersten drei Monaten dieses Jahres registrierten sich 531 Tausend neue Mitglieder auf der XING-Plattform. Dieses Wachstum spiegelt sich in den weiteren Geschäftszahlen wider. So steigerte XING seinen Umsatz im ersten Quartal 2019 um 18 Prozent auf 62,6 Mio. € (Vorjahr: 53,0 Mio. €).

Umsatz steigt um 18 Prozent gegenüber Vorjahr

Der Geschäftsbereich B2B E-Recruiting, der Personalabteilungen bei der Suche nach Fachkräften hilft, war erneut stärkster Umsatztreiber. Die Erlöse aus diesem Segment legten um 31 Prozent auf 31 Mio. € (23,7 Mio. €) zu. Die Umsätze im Geschäftsbereich B2C, in dem die Einnahmen der Bezahlangebote für Endkunden ausgewiesen werden, stiegen um 5 Prozent auf 25,4 Mio. € (24,2 Mio. €). Der Geschäftsbereich B2B Marketing Solutions & Events konnte seine Erlöse um 22 Prozent auf 6,1 Mio. € (5,0 Mio. €) steigern. Das EBITDA beläuft sich auf 17,7 Mio. € (Vorjahr: 14,8 Mio. €) und wuchs damit um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Konzernergebnis stieg von 6,1 Mio. € auf 8,9 Mio. € an. Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich entsprechend von 1,09 € auf 1,58 € im ersten Quartal 2019. Bereinigt um einen positiven Sondereffekt im Zusammenhang mit der Übernahme der Kontrollmehrheit der kununu US ergibt sich ein Konzernergebnis von 7,6 Mio. € bzw. ein Ergebnis je Aktie von 1,35€, was einem Anstieg von 24 Prozent entspricht. Thomas Vollmoeller, CEO der XING SE: „Wir sind gut ins neue Jahr gestartet. Die XING SE wächst in allen Geschäftsbereichen. Und das Thema ‚Zukunft der Arbeit‘, für das wir stehen, ist in aller Munde, was uns hervorragend für künftiges Wachstum positioniert.“

Mehr als eine halbe Million neue XING-Mitglieder im ersten Quartal, Marke von 16 Millionen Mitgliedern im Mai erreicht

Insgesamt 531.000 neue Mitglieder registrierten sich im Berichtszeitraum auf der XING-Plattform, so dass XING per Ende des ersten Quartals 15,9 Millionen Mitglieder verzeichnete. Anfang Mai hat XING sogar den Meilenstein von 16 Millionen Mitgliedern im deutschsprachigen Raum erreicht. Mit den Nutzern von XING Events summiert sich die Zahl der XING-User auf 17,0 Millionen. Per Ende März dieses Jahres nutzten 1,04 Millionen Mitglieder in D-A-CH Bezahlprodukte von XING, ein Anstieg von 14.600 in den ersten drei  Monaten 2019 (diese Zahl enthält einen positiven Effekt durch die Umstellung der Zählmethodik, der sich auf rund 8.300 „Payer“ beziffert). Die Anzahl der B2B E-Recruiting Subscription-Kunden wuchs um 37 Prozent auf 11.731 (8.564).

Übernahme von Honeypot erweitert Markenportfolio um einen echten New Work-Player

Im März veranstaltete die XING SE zum dritten Mal die New Work Experience (NWX). Das ausverkaufte Event, das wie im Vorjahr in der Elbphilharmonie stattfand, beleuchtete das Thema ‚New Work‘ aus den unterschiedlichsten Perspektiven. Auf sieben Bühnen erlebten die Besucher mehr als 40 hochkarätige Redner, darunter New Work-Vordenker Frédéric Laloux, Hirnforscher Gerald Hüther und der ehemalige Außenminister Joschka Fischer. Anfang April übernahm XING mit Honeypot eine innovative Jobplattform für IT-Experten mit Sitz in Berlin. Honeypot stellt das übliche Prinzip der Jobsuche auf den Kopf: Hier bewerben sich Unternehmen bei Arbeitnehmern – nicht umgekehrt. Thomas Vollmoeller: „Honeypot ist ein echter New Work-Player und die Übernahme ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Umsetzung unserer Unternehmensvision, die Zukunft der Arbeitswelt zu einer besseren, menschlicheren zu machen – mit Produkten, die den Menschen helfen, den Job zu finden, der zu ihrem Leben passt.“

Über XING

Das führende berufliche Netzwerk im deutschsprachigen Raum begleitet seine Mitglieder durch die Umwälzungsprozesse der Arbeitswelt. In einem Umfeld von Fachkräftemangel, Digitalisierung und Wertewandel unterstützt XING seine 16 Millionen Mitglieder dabei, Arbeiten und Leben möglichst harmonisch miteinander zu vereinen. So können die Mitglieder auf dem XING Stellenmarkt den Job suchen, der ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, mit den News-Angeboten von XING auf dem Laufenden bleiben und mitdiskutieren oder sich auf der multimedialen Plattform nwx.xing.com über die Veränderungen und Trends der neuen Arbeitswelt informieren. Anfang 2013 stärkte XING mit dem Kauf von kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting. 2003 gegründet, ist XING seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Die Mitglieder tauschen sich auf XING in mehr als 80.000 Gruppen aus oder vernetzen sich persönlich auf einem der mehr als 130.000 beruflich relevanten Events pro Jahr. XING ist an den Standorten Hamburg, München, Berlin, Barcelona, Wien, Porto, Valencia und Zürich vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.xing.com.

News Weitere Pressemitteilungen

05.05.2022 | NEW WORK SE

Wachstumsmotor Recruiting: NEW WORK SE steigert Umsatz und EBITDA im ersten Quartal 2022

Die NEW WORK SE (vormals XING SE) legt heute die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022 vor. Die Pro-Forma-Umsatzerlöse des Konzerns konnten im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 von 68,0 Mio. € auf 75,9 Mio. € um 12 Prozent zulegen. Das Pro-Forma-EBITDA lag mit 25,5 Mio. € um 3 Prozent über dem Vorjahreswert (24,9 Mio. €). 
Weiterlesen
Weiterlesen
02.05.2022 | NEW WORK SE

NEW WORK Award 2022: Das User-Voting ist gestartet

Der NEW WORK Award, der Preis für zukunftsweisendes Arbeiten im deutschsprachigen Raum, wird 2022 zum neunten Mal verliehen. In diesem Jahr planmäßig auf der großen Bühne in der Elbphilharmonie. Jetzt geht der Award in die nächste Phase.
Weiterlesen
Weiterlesen
26.04.2022 | XING Österreich, XING E-Recruiting, XING

1. Mai: Tag der Neuen Arbeit. Diese fünf Dinge wünschen sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer am meisten

Die Wünsche der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zum Tag der Arbeit haben sich in den letzten Jahrzehnten – und in den letzten beiden Jahren noch einmal – stark gewandelt und verändert. Schon lange geht es nicht mehr um die Einführung von Acht-Stunden-Tagen oder ähnliche Forderungen der Arbeitnehmerbewegung.
Weiterlesen
Weiterlesen