Daten und Fakten

Die NEW WORK SE – Das Erfolgsmodell

Das Unternehmen engagiert sich mit seinen Marken, Services und Produkten für eine erfüllendere Arbeitswelt. Damit schreibt die NEW WORK SE die knapp 16 Jahre andauernde Erfolgsgeschichte fort. Gegründet als professionelles Netzwerk openBC hat NEW WORK SE das Unternehmen im deutschsprachigen Raum das Vitamin B demokratisiert. Ganz selbstverständlich greift heute die große Mehrheit der Berufstätigen auf ein eigenes Netzwerk zurück.

2006 erfolgte die Umbenennung in XING und 2019 in NEW WORK SE. Damit trägt das Unternehmen sein überzeugtes Engagement für eine bessere Arbeitswelt jetzt auch im Namen – New Work ist die sichtbare Klammer aller Firmenaktivitäten.

Mit diesem Engagement hilft die NEW WORK SE Unternehmen dabei, noch erfolgreicher zu sein.

2019

XING SE wird zu NEW WORK SE

Aus der XING SE wird die NEW WORK SE. Hintergrund der Umfirmierung ist die Vision einer menschlichen und damit besseren Arbeitswelt. New Work wird zur weithin sichtbaren Klammer rund um alle Firmenaktivitäten.

 

Honeypot wird Teil von XING

XING übernimmt Honeypot, die führende Jobplattform für IT-Fachkräfte im deutschsprachigen Raum. Honeypot dreht das klassische Prinzip des Job-Marktplatzes um: Firmen bewerben sich bei Fachkräften nach vorgegebenen Regeln.

2018

XING wächst

Mehr als 15 Millionen Mitglieder in der DACH-Region tauschen sich in knapp 80.000 Gruppen auf XING aus. Inzwischen hat die XING SE die Marke von 1.500 Mitarbeitern geknackt.

 

New Work Experience erstmalig in der Hamburger Elbphilharmonie

Die NWX geht spektakulär in die zweite Runde. Die Neuauflage der größten Konferenz zur Zukunft der Arbeit in der DACH-Region begrüßt zum ersten Mal in der Hamburger Elbphilharmonie mehr als 1.500 Teilnehmer.

2017

Erste New Work Experience (NWX)

Mit der NWX 2017 schafft XING das erste Großevent und die stärkste Austauschplattform für ‚Neues Arbeiten‘ im deutschsprachigen Raum. Knapp 1.000 Gäste waren dabei und feierten als Highlight den New Work-Begründer Professor Dr. Frithjof Bergmann mit Standing Ovations.

 

Prescreen & InterNations stoßen zu XING

Neben dem Bewerbermanagement-System Prescreen wird auch das Expat-Netzwerk InterNations Teil der XING SE. Das Unternehmen beschäftigt erstmals mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

2016

eqipia neu bei XING

eqipia wird von XING übernommen. XING erweitert sein E-Recruiting-Portfolio damit um ein modernes Programm für Mitarbeiter-Empfehlungen.

 

2015

XING veranstaltet “New Work Day”

Das Unternehmen veranstaltet einen New Work Day in der internationalen Kulturfabrik Kampnagel in Hamburg. Bei zahlreichen Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops diskutieren rund 850 Arbeitnehmer und Arbeitgeber auf Augenhöhe und gehen den Fragen rund um die Zukunft der Arbeit auf den Grund.

 

XING wird „Unicorn“

XING startet eine Content-Offensive mit redaktionellen Produkten und erreicht erstmals einen Börsenwert von mehr als 1 Milliarde Euro.

 

Startschuss für die ersten NEW WORK Sessions

Die ersten NEW WORK SEssions finden in Wien statt. In einem interaktiven Barcamp-Format bietet XING eine neue Plattform für Best Practices sowie Diskussionen mit Experten, Erfahrenen und Interessierten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

2014

Der neue Stellenmarkt von XING

XING launcht den XING Stellenmarkt mit New Work-Kriterien und integrierten Arbeitgeberbewertungen.

 

2013

Social Recruiting Marktführer
XING übernimmt kununu, die marktführende Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum. Damit stärkt XING seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting.

 

XING vergibt Preis für zukunftsweisende Arbeitskonzepte

XING vergibt zum ersten Mal den New Work Award 2013. Der Award zeichnet neue Konzepte für zukunftsweisendes Arbeiten und innovative Antworten auf die radikalen Umwälzungen in der Arbeitswelt aus.

2010

Das neue XING

Im Dezember 2010 übernimmt XING die Münchner amiando AG, Europas führenden Anbieter im Bereich Online-Eventmangement und -Ticketing. "Das neue XING" wird gelauncht.

2006

Börsengang

Aus openBC wird XING: Das Unternehmen geht als erstes Web-2.0-Unternehmen weltweit erfolgreich an die Börse.

2004

Erste Erfolge

Die ersten Gruppen werden gegründet und das erste offizielle Offline-Event startet. Auf der Plattform sind schon mehr als 500.000 Nutzer angemeldet.

2003

Gründung

Lars Hinrichs gründet das Unternehmen in Hamburg, die Plattform openBC geht online.

 

Fact Sheet

Aktuelle Kennzahlen und Eckdaten – jetzt als PDF herunterladen.

Fact Sheet (PDF)

Download