24.05.2016 | XING startet neuen Service zur Joborientierung für Studierende

zur Übersicht
  • XING Campus schlägt Studierenden passende Berufsfelder vor
  • Informationen zu über 700 Berufsbildern erhalten sowie mehr als 100.000 Jobangebote speziell für Studierende finden
  • Bereits 750.000 Studierende auf XING: Angehende Wirtschaftswissenschaftler sowie Berliner sind besonders häufig angemeldet

Hamburg, 24. Mai 2016 – „Was kann man damit überhaupt werden?“ – während Lehramtsanwärter, Juristen oder Mediziner diese Frage leicht beantworten können, sehen sich Studierende der Komparatistik, alten Geschichte oder Kulturwissenschaft häufig mit dieser Frage konfrontiert. Das führende berufliche Online-Netzwerk im deutschsprachigen Raum XING bietet Studierenden mit den beiden Services „XING Campus“ sowie dem „XING Campus Magazin“ ab sofort eine neuartige Form der Joborientierung. XING Campus zeigt den Nachwuchskräften auf Basis ihrer Studiengänge, welche Berufsfelder für sie besonders in Frage kommen – dazu werden die Werdegänge der mehr als 10 Millionen Mitgliederprofile auf XING ausgewertet. Abgerundet wird das neue Angebot durch das XING Campus Magazin, das Tipps und Tricks für den Jobeinstieg bietet. Zudem stehen mehr als 100.000 Angebote für Praktika, Werkstudenten-Tätigkeiten oder Abschlussarbeiten bereit. Der gesamte Service ist kostenfrei unter https://www.xing.com/campus/ in der Beta-Version verfügbar und soll noch in diesem Jahr um weitere Funktionen ausgebaut werden.

XING Campus schlägt Studierenden passende Berufsfelder vor

„Mit XING Campus bieten wir Studenten auf XING erstmals eine direkte Anlaufstelle für ihre Bedürfnisse. Wir wollen unser Wissen um berufliche Werdegänge dazu einsetzen, Studierenden konkrete Orientierung beim Jobeinstieg zu geben. Denn angesichts der zunehmend diversifizierteren Berufsfelder und -bilder eröffnen sich Studierenden von heute viel mehr Möglichkeiten und Chancen als früher. Diese zu erkennen, stellt oftmals eine Herausforderung dar. Wir kennen die Werdegänge von mehr als 10 Millionen Menschen und können jungen Studenten so gut wie keine andere Plattform Orientierungshilfe für den Start in das Arbeitsleben geben", erklärt XING-CEO Thomas Vollmoeller.

Informationen zu über 700 Berufsbildern erhalten sowie mehr als 100.000 Jobangebote speziell für Studierende finden

Ein erstes Bild potenzieller Aufgaben können sich Studierende auf XING Campus anhand von 700 Berufsbildern machen. Weitere Orientierung zum Berufseinstieg bietet das neue XING Campus Magazin mit nützlichen Informationen und Tipps. Neben Hilfestellungen zum richtigen Verfassen des Lebenslaufs oder des Anschreibens können Studierende beispielsweise auch erfahren, wie man einen passenden Mentor findet und der Wechsel vom Hörsaal ins Büro erfolgreich gelingt. Um direkt den nächsten Schritt zu machen, gelangen Studierende unmittelbar von XING Campus in den XING Stellenmarkt. Über 100.000 Jobangebote stehen speziell für Studierende bereit. Der Clou: Hier findet der Jobsuchende nicht nur Jobs, die er mittels typischer Kriterien wie der Branche, der Position und dem Umkreis aus einer langen Ergebnisliste finden kann. Vielmehr sieht er im XING Stellenmarkt darüber hinaus Informationen, die insbesondere für junge Leute hochrelevant, aber nicht auf klassischen Stellenportalen verfügbar sind. So gibt es in einer eigenen Rubrik Stellenanzeigen von Unternehmen, in denen beispielsweise die Work-Life-Balance besonders gut geregelt ist oder die sich durch gute Weiterbildungsmaßnahmen auszeichnen. 

Bereits 750.000 Studierende auf XING: Angehende Wirtschaftswissenschaftler sowie Berliner sind besonders häufig angemeldet

Rund 750.000 Studierende aus dem deutschsprachigen Raum sind bereits auf XING registriert. „Spätestens vor dem Jobeinstieg – also in den letzten Semestern – ist berufliches Netzwerken wichtig. Generell gilt jedoch, dass Studierende so früh wie möglich anfangen sollten, sich ein berufliches Netzwerk aufzubauen. Hierüber kann der Kontakt zu Kommilitonen, Professoren und vor allem auch Kollegen aus Praktika aufrechterhalten werden. Dieses Netzwerk wird im Laufe der Zeit Gold wert sein und den Einstieg in den Job später enorm erleichtern“, so Thomas Vollmoeller. Besonders stark auf XING vertreten sind heute bereits Studierende der Wirtschaftswissenschaften, aber auch IT-Studenten sowie jene aus den technischen Bereichen. In der Hauptstadt Berlin tummeln sich die meisten studentischen XING-Mitglieder, gefolgt von Hamburg und München. Eingeschrieben sind die typischen XING-Studierenden am häufigsten an der FOM - Hochschule, der FernUniversität in Hagen sowie der Technischen Universität München (siehe Infografik).  

Über XING

Das führende soziale Netzwerk für berufliche Kontakte im deutschsprachigen Raum begleitet seine Mitglieder durch die Umwälzungsprozesse der Arbeitswelt. In einem Umfeld von Fachkräftemangel, Digitalisierung und Wertewandel unterstützt XING seine mehr als 10 Millionen Mitglieder dabei, Arbeiten und Leben möglichst harmonisch miteinander zu vereinen. So können die Mitglieder auf dem XING Stellenmarkt den Job suchen, der ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, mit den News-Angeboten von XING auf dem Laufenden bleiben und mitdiskutieren oder sich auf dem Themenportal XING spielraum über die Veränderungen und Trends der neuen Arbeitswelt informieren. Seit Anfang 2015 gehört die größte Jobsuchmaschine im deutschsprachigen Raum, Jobbörse.com, zum Portfolio des Unternehmens. Zuvor hatte XING mit dem Kauf von kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting weiter gestärkt. 2003 gegründet, ist XING seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Die Mitglieder tauschen sich auf XING in mehr als 70.000 Gruppen aus oder vernetzen sich persönlich auf  einem der mehr als 150.000 beruflich relevanten Events pro Jahr. Plattformübergreifend hat XING mehr als 10,5 Millionen Nutzer im Kernmarkt D-A-CH, über 10 Millionen davon sind Mitglieder der XING-Plattform. Das Unternehmen hat knapp 800 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, München, Aschaffenburg, Barcelona und Wien. Weitere Informationen finden Sie unter www.xing.com.

Kontakt So erreichst Du uns

News Weitere Pressemitteilungen

05.05.2022 | NEW WORK SE

Wachstumsmotor Recruiting: NEW WORK SE steigert Umsatz und EBITDA im ersten Quartal 2022

Die NEW WORK SE (vormals XING SE) legt heute die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022 vor. Die Pro-Forma-Umsatzerlöse des Konzerns konnten im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 von 68,0 Mio. € auf 75,9 Mio. € um 12 Prozent zulegen. Das Pro-Forma-EBITDA lag mit 25,5 Mio. € um 3 Prozent über dem Vorjahreswert (24,9 Mio. €). 
Weiterlesen
Weiterlesen
02.05.2022 | NEW WORK SE

NEW WORK Award 2022: Das User-Voting ist gestartet

Der NEW WORK Award, der Preis für zukunftsweisendes Arbeiten im deutschsprachigen Raum, wird 2022 zum neunten Mal verliehen. In diesem Jahr planmäßig auf der großen Bühne in der Elbphilharmonie. Jetzt geht der Award in die nächste Phase.
Weiterlesen
Weiterlesen
26.04.2022 | XING Österreich, XING E-Recruiting, XING

1. Mai: Tag der Neuen Arbeit. Diese fünf Dinge wünschen sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer am meisten

Die Wünsche der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zum Tag der Arbeit haben sich in den letzten Jahrzehnten – und in den letzten beiden Jahren noch einmal – stark gewandelt und verändert. Schon lange geht es nicht mehr um die Einführung von Acht-Stunden-Tagen oder ähnliche Forderungen der Arbeitnehmerbewegung.
Weiterlesen
Weiterlesen